Spiele-Ecke

Fischer, wie tief ist das Wasser?

Hier geht niemand baden!

Das wird gebraucht:

viel Platz

 

Anleitung:

Hier kommt Bewegung in die Bude!

 

Wählen Sie ein Kind aus, das die Rolle des Fischers übernimmt. Die übrigen Kinder stellen sich dem Fischer zugewandt in einiger Entfernung als Gruppe auf. Dann rufen sie:

Kinder: „Fischer, wie tief ist das Wasser?“

Fischer: „Zehn Meter tief.“

Kinder: „Wie kommen wir da rüber?“

Fischer: „Auf einem Bein hüpfend.“

Nun versuchen alle Kinder, auf einem Bein hüpfend die andere Seite zu erreichen. Auch der Fischer hüpft auf einem Bein und muss dabei möglichst viele Kinder fangen, indem er sie abschlägt. Die Kinder, die er gefangen hat, sind dann in der nächsten Runde auch Fischer und müssen beim Fangen der anderen Kinder helfen. In jeder neuen Runde kann der Fischer sich eine andere Fortbewegungsart ausdenken, z.B. auf allen vieren krabbeln oder wie ein Frosch hüpfen. 

Weitere Ideen, die Sie interessieren könnten: